Li Landesm 2014 - Judoclub Buchs SG

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Li Landesm 2014

Berichte > Archiv Berichte

Landesmeisterschaft, 7. September 2014

Am vergangenen Wochenende fand die offene Liechtensteiner  Judo Landesmeisterschaft statt.

Samuel Tischhauser kämpfte zum  ersten Mal und war der jüngste Teilnehmer. Samuel  kämpfte gut, musste sich jedoch in 3 Kämpfen geschlagen geben und holte die Broncene  Medaille in seiner Gruppe. Manuel Tischhauser erkämpfte sich in seiner Kategorie U 11 den 1. Platz. Im Doppelstart U13 wurde er guter Dritter. Ramon Hardegger belegte den 3. Platz in seiner Gruppe. Danach betrat Tobias Hutter die Matte, er entschied jeden Kampf mit Ippon für sich und sicherte sich die Goldmedaille in seiner Gruppe.

In der Kategorie Schüler B  U 13 starteten Elias Hardegger und Fabian Tischhauser. Fabian belegte den 1. Rang und Elias wurde Dritter. Beide machten einen Doppelstart Schüler U15. Fabian belegte nach 3 harten Kämpften den sehr guten 2. Platz. Elias erkämpfte sich Platz 3. Stephan Hardegger kämpfte sehr gut und zeigte schöne Wurftechniken, er belegte den 2. Platz Schüler A – 45kg. Auch er machte einen Doppelstart und sicherte sich noch die Silbermedaille  Jugend - 45kg. Mit Tristan Frei startete noch ein Buchser  Judoka. In der  Kategorie Schüler A-40 kg gewann Tristan die Goldmedaille.  Auch im Doppelstart Jugend -45 kg. Erkämpfte er sich die Goldmedaille.

In der Kategorie Junioren bis 66 kg kämpfte Remo Tischhauser. Nach klarem Sieg mit Ippon im ersten Kampf, traf er auf den Liechtensteiner Patrick  Marxer. Die beiden lieferten sich einen harten Kampf, den Remo mit einem sauberen Ippon Wurf nach halber Kampfzeit für sich entschied. Remo belegte somit den 1. Platz.

Matthias Rietzler kämpfte bis 81 kg und in der offenen Kategorie. Matthias kämpfte  sehr gut  und sicherte sich in beiden Kategorien den 2. Platz. Pius Rohrer  -81 kg. , Roman Eggenberger und Reto Enderlin - 90 kg,  belegten jeweils den 3. Platz. Markus Eggenberger kämpfte in der Kategorie  + 90 kg und wurde sehr guter Zweiter.

Bericht: Andi Tischhauser

 
Judoclub-Buchs.ch © 2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü