Spiez Ranking 2018 - Judoclub Buchs SG

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Spiez Ranking 2018

Berichte
 
Rankingturnier Spiez, 9./10. Juni 2018

Am vergangenen Wochenende fand das Judo Rankingturnier Spiez statt. Auch der Judo Club Buchs war vertreten. Am Samstag war Gianna Hobi an  der Reihe. Sie hatte in der Kategorie Jugend U18 -44kg nur eine Gegnerin, die sie zweimal besiegte und somit Rang eins belegte. Am Sonntag kamen dann die Schüler zum Einsatz. In der Kategorie Schüler C U11 war Samuel Tischhauser dran. Er konnte seine drei Kämpfe souverän mit Höchstwertung gewinnen und durfte die Goldmedaille in Empfang nehmen. Bei den Schüler B U13 -45kg gab Andrea Hobi sein Bestes. Die ersten drei Kämpfe konnte er alle für sich entscheiden und stand somit als Gruppensieger im Viertelfinal. Auch dort stand er siegreich auf der Matte und wurde erst im Halbfinal durch Rayan Ben vom Judo Club Morges gestoppt. Somit belegte Hobi den guten 3. Platz. Bei den Schülerinnen A U15 -44kg konnte seine Schwester Gianna an den erfolgreichen Samstag anknüpfen und stand nach drei souveränen Siegen im Final. Dort bekam sie es mit Ferrara Aurore von der Ecole Judo Dégallier zu tun. Gianna wirft ihre Gegnerin mit einer sauberen Wurftechnik, damit gewinnt sie den Kampf mit der Höchstwertung und durfte sich zum zweiten Mal an diesem Wochenende Gold umhängen lassen. Bei den Schülern A U15 -36kg kam Manuel Tischhauser zum Einsatz. Die ersten beiden Kämpfe konnte er mit Ippon für sich entscheiden; im dritten Kampf unterlag er Gaetan Bachmann nur knapp, konnte sich aber als Gruppenzweiter dennoch für den Halbfinal qualifizieren. Nach dem gewonnen Halbfinal verlor er im Final wieder gegen Bachmann und wurde Zweiter.

Bericht: Andi Tischhauser
 
Judoclub-Buchs.ch © 2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü